. Über mich und meinen Weg
. Berufsethik

Menschen, die mich aufsuchen, kommen aus eigenem Antrieb, weil Sie sich nicht mehr „wohl in Ihrer Haut“ oder sich „nicht krank, aber auch nicht wirklich gesund“ fühlen, und wollen auf diesem Weg Ihre Gesundheit an Leib und Seele selbstverantwortlich in die Hand nehmen.

Hierbei biete ich mit meinen Methoden und meiner langjährigen Erfahrung kompetente Begleitung und Unterstützung an: entweder körperlich wieder einen Ausgleich zu finden, oder eingefahrenen Lebensmustern, die sich einschränkend auf die Lebensqualität auswirken, auf die Spur zu kommen. Es geht darum, mit Ihnen herauszufinden, was sie brauchen, wo sie eventuell „festhängen“ und wo Veränderungen anstehen. Teilweise kommen Menschen auch von Therapeuten/Ärzten, die pathologische Ursachen nicht fanden, oder ausschlossen, ebenso gibt es auch begleitende Anwendungen zur ärztlichen Behandlung, ersetzen diese jedoch nicht.

Stets ist es achtsame und aufmerksame Berührung, Begleitung und Unterstützung und das individuelle Eingehen auf die persönlichen Möglichkeiten.

Im Wissen um die Verantwortung und des ethischen Lebensgrundsatzes im Umgang mit mir Selbst und anderen Menschen, halte ich mich an die Berufsordnung für ShenDo Shiatsu Praktiker, vom Verband für ShenDo Shiatsu in Deutschland e.V., dem Berufsverband für Gesundheitspraktiker/BfG in der Deutschen Gesellschaft für Alternative Medizin/DGAM und die Richtlinien des Deutschen Coaching Fachverbandes.

Von ganzem Herzen möchte ich mich bedanken, dass ich auf diesen Weg geführt wurde, wo mein Wesen zuhause und frei ist und sich zu seiner Bestimmung entfalten kann.

Allen beteiligten Begleitern und Lehrern an dieser Stelle meinen innigsten Dank!

Meine Arbeit ist zu einer kostbaren Perle in meinem Leben geworden. In diesem Sinne möchte ich es auch weitergeben zum Wohle der Menschen und meinen Teil beitragen zu einem glücklichen, gesunden und friedlichen Leben auf dieser Erde.

www.shendo-shiatsu-verband.de
www.coachingverband.org

.Impressum .Datenschutzerklärung